XXXVIII. DGKJP Kongress 2024
Leitliniensymposien

Leitliniensymposien

Die Leitliniensymposien sind Teil des wissenschaftlichen Programmes und die Teilnahme ist in der Kongressgebühr enthalten.

Leitlinien zur Diagnostik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Risikoverhaltensweisen
  • Diagnostik und Therapie von Bindungsstörungen
    Prof. Dr. Kerstin Konrad, RWTH Aachen Universitätsklinikum
  • Diagnostik und Therapie von Störungen des Sozialverhaltens – Aktualisierung
    Prof. Dr. Manfred Döpfner, Klinikum der Universität zu Köln
  • Freiheitsentziehende Maßnahmen
    Prof. Dr. Martin Holtmann, LWL-Universitätsklinik Hamm der Ruhr-Universität Bochum
  • Suizidalität
    Prof. Dr. Katja Becker, Universitätsklinikum Marburg
Leitlinien zu Neuroentwicklungsstörungen

Vorsitz: Prof. Dr. Christine Freitag und Prof. Dr. Dr. Tobias Banaschewski

  • Diagnostik Autismus - Aktualisierung 
    Prof. Dr. Christine Freitag, Uniklinik Frankfurt
  • ADHS living guideline
    Prof. Dr. Dr. Tobias Banaschewski, Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim
  • Therapie von Sprech- und Sprachstörungen
    Prof. Dr. Katrin Neumann
  • Diagnostik und Therapie bei 22q11-Deletionssysndrom
    Dr. Franziska Radtke, KJPPP Uniklinikum Würzburg
Leitlinien zu Internalisierenden und andere Störungen

Vorsitz: Prof. Dr. Marcel Romanos und Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne

  • Kleinkindpsychiatrie (Psychische Störungen im Säuglings-,  Kleinkind- und Vorschulalter‘)
    Prof. Dr. Eva Möhler, Universitätsklinikum des Saarlandes
  • Zwangsstörungen und Patientenleitlinie
    Prof. Dr. Susanne Walitza, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich
  • Depressive Störungen
    Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne,Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, LMU Klinikum
  • Geschlechtsdysphorie
    Prof. Dr. Georg Romer, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie,-psychosomatik und -psychotherapie, Universitätsklinikum Münster