Topics

Das wissenschaftliche Programm wird die folgenden Themengebiete abdecken:
 

  • ADHS
  • Adoleszenz
  • Angststörungen
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Ausscheidungsstörungen
  • Autismus, tiefgreifende Entwicklungsstörungen
  • Bindungsstörungen
  • Biomarker
  • Chronobiologie
  • Depression
  • Diagnostik
  • E-Learning
  • Eltern-Kind-Interaktion
  • e-Mental Health  
  • Emotionale Dysregulation/NSSI
  • Entgeltsystem
  • Epidemiologie
  • Essstörungen
  • Familienarbeit
  • Familienrecht
  • Fetales Alkoholsyndrom
  • Forensik/Gutachten
  • Frühe Hilfen
  • Geistige Behinderung, Intelligenzminderung
  • Genetik, Epigenetik
  • Geschichte
  • Geschlechtsidentität
  • Inklusion
  • Jugendhilfe/Vernetzung der Helfersysteme
  • Kinder psychisch kranker Eltern
  • Kinder- und jugendpsychiatrische Störungen
  • Kinderschutz (Vernachlässigung, Misshandlung, Missbrauch)
  • Kleinkind- und Vorschulalter
  • Längsschnittstudien
  • Leitlinien
  • Mechanismen-spezifische Interventionen
  • Mediennutzung/nicht stoffgebundene Süchte
  • Migration
  • Minderjährige Flüchtlinge (begleitet, unbegleitet)
  • Mobbing
  • Mutismus
  • Neue Auswertungsmethoden (bspw. Machine learning, pattern classification)
  • Neurobiologie
  • Neuropsychologie
  • Nicht-suizidales selbstverletzendes Verhalten
  • Notfall- und Akutversorgung in der KJP
  • Partizipation und Patientenrechte
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Pflegekinder
  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
  • Prävention und Frühintervention
  • Psychopathologie
  • Psychopharmakologie
  • Psychosen
  • Psychosomatik
  • Psychosoziale Interventionen
  • Psychotherapie
  • Public Mental Health/Prevention
  • Radikalisierung
  • RDoC
  • Risikofaktoren
  • Schule
  • Sexualität
  • Somatoforme Störungen
  • Störung des Sozialverhaltens
  • Suchtstörungen stoffgebunden/nicht-stoffgebunden
  • Suizidalität
  • Teilleistungsstörungen
  • Tic-Störungen
  • Transgenerationale Forschung
  • Transition und Lebensspanne
  • Translationale Forschung
  • Vernetzung
  • Versorgungsforschung
  • Webbasierte Trainings und Diagnostik
  • Zwang (Zwangsmaßnahmen, geschlossene Unterbringung)
  • Zwangsstörung