Veranstaltungsort

Messe Magdeburg

Datum

18. – 21.05.2022

Online Registrierung

Start im Juni 2021

Der Kongress wird um ein Jahr verschoben: 
neuer Termin ist der 18.05. – 21.05.2022

Die COVID-19 Pandemie beschäftigt uns alle intensiv. In der gegenwärtigen Situation mit anhaltenden Kontaktbeschränkungen, Abstandsregelungen sowie Beschränkungen für Großveranstaltungen hat sich der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP e.V.) nach reiflicher Überlegung für die Verschiebung des für April 2021 geplanten DGKJP Kongresses in Magdeburg entschieden. Noch ist es unklar wie die Einschränkungen im Frühjahr 2021 aussehen werden und ob Kongresse weiterhin nur unter starken Auflagen stattfinden können. Der DGKJP Kongress steht u.a. für die wissenschaftliche Diskussion, den persönlichen Austausch und die Vernetzung, die unter anhaltenden Beschränkungen nicht gewährleistet werden können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Für den Vorstand: 
Prof. Dr. med. Michael Kölch, Präsident  
Prof. Dr. med. Hans-Henning Flechtner, Kongresspräsident

Ausblick auf den XXXVII. DGKJP Kongress

An der alten Eisenbahnhubbrücke über die Elbe unterhalb des Magdeburger Doms ist flussaufwärts die Lichtinstallation des Künstlers Maurizio Nannucci zu sehen mit der Inschrift in blauen Glasbuchstaben: ‘Von soweit her bis hierhin‘. Auf der anderen Seite liest man vom Schiff aus in roten Glasbuchstaben: ‘Von hier aus noch viel weiter‘.

Das Motto für den nächsten DGKJP Kongress soll diese Worte unter der Überschrift „Zukunft“ aufgreifen, also Standortbestimmung und Ausblick zugleich sein. Konkret soll es unter anderem um die wissenschaftlich-klinische Weiterentwicklung der Psychotherapie gehen und ganz generell um die Zukunft des Faches unter sich verändernden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen.

© Hanker / fotolia.com