Schüler- und Lehrerveranstaltungen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer

Vom 22.-25. März 2017 findet der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie zum Thema „Dazugehören“ in Ulm statt. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie kooperiert in ihrer täglichen Arbeit mit jungen Menschen häufig mit Schulen und es gibt viele Schnittstellen sodass es uns ein Anliegen war, dass auch diese zum Programm „Dazugehören“.

Wir wollen die Gelegenheit des Kongresses nutzen um über das Programm hinaus Veranstaltungen speziell für Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrerinnen und Lehrer anzubieten. Dabei gibt es verschiedene Themengebiete zur Auswahl.

Die Teilnahme für Schüler ist (nach vorheriger Anmeldung) kostenfrei. Lehrerinnen und Lehrer sowie weitere Fachkräfte melden sich bitte online an. Informationen zu den Gebühren finden Sie hier. Die Veranstaltungen finden im Zeughaus statt.


Schülerveranstaltungen

Die Schülersymposien sind als interaktive 90 Minuten Veranstaltungen geplant. Dabei wird es einen kurzen Einstieg in das Thema durch einen Experten geben. Der Großteil der Veranstaltung wird aber durch Beiträge von Klassen bestritten. Das heißt, dass Schüler zu einem vorgegebenen Themengebiet einen 10 Minuten Beitrag erstellen, den sie am Schülerkongress vorstellen. Dabei darf man die Form des Beitrags selbst wählen: Präsentation, Film, Theaterstück, Poster, etc. Insgesamt gibt es fünf Themen zur Auswahl, wer zuerst kommt, hat noch die volle Auswahl, also schnell anmelden!

Jeder Beitrag wird mit € 100.- für die Klassenkasse prämiert. Auch wenn schon alle fünf Themen vergeben sind, könnt Ihr dennoch gerne als Zuhörer mit Eurer Klasse teilnehmen.

Selbstverletzendes Verhalten
Donnerstag, 23.03.2017 // 08.30-10.00 Uhr
Experte: Prof. Dr. Paul Plener, MHBA

Themen für Schülerbeiträge:

  • Warum verletzen sich Menschen selbst?
  •  Wie häufig ist Selbstverletzendes Verhalten?
  • Was ist Selbstverletzendes Verhalten?
  • Wie kann man Freunden helfen, die sich selbst verletzen?
  • Wie soll man in der Schule mit selbstverletzendem Verhalten umgehen?

(Cyber-)Mobbing
Freitag, 24.03.2017 // 08.30-10.00 Uhr
Experte: PD Dr. Michael Kaess

Themen für Schülerbeiträge:

  • Wie häufig ist Mobbing?
  • Was ist Mobbing und welche Formen gibt es?
  • Welche Probleme können durch Mobbing entstehen?
  • Wie kann man in der Schule auf Mobbing reagieren?
  • Was ist Cybermobbing und wie funktioniert es?

Lehrerveranstaltungen

In diesem Teil des Programms wollen wir uns speziell an Lehrerinnen und Lehrer sowie alle anderen Fachkräfte an Schulen wenden, die für die Kinder- und Jugendpsychiatrie wichtige Partner sind.
Wir bieten zu zwei verschiedenen Themen Fortbildungen an. Der erste Teil der Veranstaltung wird durch einen Vortrag eines im Fachgebiet ausgewiesenen Experten gestaltet. Im zweiten Teil haben die Teilnehmer die Möglichkeit Fragen zu stellen und in eine gemeinsame Diskussion einzusteigen.

Interessierte Lehrerinnen und Lehrer sowie weitere Fachkräfte können sich online für die Lehrerveranstaltungen (auch in Kombination mit den DGKJP Kongress) anmelden.

Inklusion
Donnerstag, 23.03.2017 // 13.00h-15.00 Uhr
Experte: Prof. Dr. Ute Ziegenhain

Autismus
Freitag, 24.03.2017 // 13.00-15.00 Uhr
Experte: Prof. Dr. Luise Poustka

Anmeldung und Zahlung bis 31.12.2016ab 01.01.2017
Lehrerveranstaltung (23./24. März)   0 EUR   0 EUR
Lehrerveranstaltung (23./24. März) und Kongressteilnahme150 EUR150 EUR

Für die Zahlung Ihrer Kongressgebühren empfehlen wir die Banküberweisung auf das folgende Konto:

CPO HANSER SERVICE w/DGKJP 2017
Deutsche Bank PGK AG
IBAN: DE77100700240586183615
BIC: DEUTDEDBBER

Verwendunsgzweck: Teilnehmernummer und/oder Name des Teilnehmers

Alternativ akzeptieren wir folgende Kreditkarten: VISA Card, Eurocard/Mastercard, American Express. Die Übertragung Ihrer Daten im Web erfolgt verschlüsselt und kann als sicher angesehen werden.

Für die Kreditkartenzahlung wird eine Zahlungsgebühr in Höhe von 5% des Gesamtbetrages erhoben, mit Bestätigung Ihrer zahlungspflichtigen Buchung in Rechnung gestellt und in Ihrer Buchungsbestätigung ausgewiesen.